Kontakt & team

Kontakt

WIR FREUEN UNS AUF DEN AUSTAUSCH MIT IHNEN

Wenn Sie Fragen oder Hinweise haben, schreiben Sie uns über unser Kontaktformular eine Nachricht:







    Oder melden Sie sich unter:
    team

    Starke Partner für den Tucherpark

    Für Hines und die Commerz Real ist der Tucherpark ein gemeinsames Herzensanliegen. Beide verfolgen eine langfristige Entwicklungsstrategie für das besondere Areal.

    logo

    „Hines Immobilien“

    Hines ist ein 1957 gegründetes privates und weltweit tätiges Immobilieninvestmentunternehmen mit Standorten in 255 Städten in 27 Ländern. Hines verwaltet ein Portfolio aus rund 70,3 Mrd. Euro* Asset under Management. Darüber hinaus bietet Hines Dienstleistungen für Dritte auf Objektebene für mehr als 367 Immobilien mit einer Gesamtfläche von 12,8 Millionen Quadratmetern an. Seit seiner Gründung hat Hines 1.486 Immobilien mit einer Fläche von rund 46 Mio. m² entwickelt, weiterentwickelt oder akquiriert. Aktuell entwickelt das Unternehmen weltweit 171 Immobilienprojekte. Mit seiner umfassenden Investmenterfahrung über das gesamte Risikospektrum und alle Immobilienarten hinweg sowie einem grundlegenden Engagement für ESG, gehört Hines heute zu den weltweit größten und angesehensten Immobilienunternehmen.

    *Umfasst sowohl das AuM von Hines weltweit als auch das verwaltete Vermögen als Registered Investment Adviser.

    Seit dem Markteintritt 1991 hat Hines seine europäische Plattform auf Büros in 16 Städten, sowie einer Präsenz in 62 Städten in 13 Ländern ausgebaut. Hines managt derzeit in Europa Immobilien in Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen, Spanien und in Tschechien mit einem Gesamtwert von 21,7 Mrd. Euro und erbringt zudem Dienstleistungen für Dritte auf Objektebene mit einer Gesamtfläche von über 3,9 Mio. m².

    Hines hat seit der Eröffnung seines Standorts in Deutschland 1991 insgesamt 47 Immobilien mit einer Gesamtfläche von über 1,8 Mio. m² für Hines oder im Auftrag von externen Kunden akquiriert oder entwickelt, darunter bekannte Objekte wie Werfthaus und Silberturm in Frankfurt, Zoom und Stadtquartier Südkreuz in Berlin, Hofstatt, Uptown München, OSKAR, Tucherpark, aer und MediaWorks in München, Überseequartier Nord in Hamburg, Benrather Karree und Kö-Quartier in Düsseldorf, Friesenquartier in Köln sowie Postquartier, Karlshöhe und Kronprinzbau 1+2 in Stuttgart. Momentan verwaltet Hines in Deutschland ein Portfolio aus rund 8,5 Mrd. Euro Asset under Management und betreut darüber hinaus zahlreiche Objekte als externer Dienstleister für Dritte.

    logo

    Commerz real

    Die Commerz Real, ein Unternehmen der Commerzbank Gruppe, steht für fast 50 Jahre Markterfahrung und ein verwaltetes Volumen von rund 35 Milliarden Euro. Umfassendes Know-how im Assetmanagement und eine breite Strukturierungsexpertise verknüpft sie zu ihrer charakteristischen Leistungspalette aus sachwertorientierten Fondsprodukten und individuellen Finanzierungslösungen. Zum Fondsspektrum gehören der offene Immobilienfonds Hausinvest, der erste Privatanleger-Impactfonds mit Sachwertfokus Klimavest, institutionelle Anlageprodukte sowie unternehmerische Beteiligungen der Marke CFB Invest mit Sachwertinvestitionen in den Schwerpunktsegmenten regenerative Energien und Immobilien. Als Leasingdienstleister des Commerzbank-Konzerns bietet die Commerz Real zudem bedarfsgerechte Mobilienleasingkonzepte sowie individuelle Finanzierungsstrukturierungen für Sachwerte wie Immobilien, Großmobilien und Infrastrukturprojekte.

    Die Commerz Real hat sich zum Ziel gesetzt, ein nachhaltiger, digitaler Assetmanager zu werden, und handelt nach dem Leitsatz „Wir schaffen nachhaltige Lebenswelten. Erfolg durch Verantwortung“.

    logo

    hausInvest

    Gestartet 1972 ist hausInvest einer der ältesten deutschen offenen Immobilienfonds. Etwa 800.000 deutsche Privatanleger investieren durch ihn in hochwertige Qualitätsimmobilien in sehr guten Lagen der wachsenden Metropolen und Mittelstädte in Deutschland, Europa, den USA und Australien. Mit einem Volumen von mittlerweile 16,6 Mrd Euro ist er zugleich auch der zweitgrößte deutsche offene Immobilienfonds. Als einer der ersten offenen Immobilienfonds Deutschlands erfüllt der Hausinvest die Offenlegungsanforderungen für ein Finanzprodukt mit ökologischen Merkmalen.